Landesweite Schulschließungen - Wernauer Schulen schließen bereits ab Montag, 16.3.2020

Schulschließung aufgrund von Corona-Virus

 

Informationen der Teckschule:

bereits am Freitag, 13.3.20 haben alle Klassen- und Fachlehrer den Schulkindern vorsorglich Arbeitspakete mitgegeben und die Kinder darüber informiert, dass sie im Falle einer Schulschließung die Aufgaben täglich bearbeiten sollen.

Nun ist die Schulschließung tatsächlich eingetreten. Uns ist es wichtig, dass durch die Schulschließung keine allzu großen Lerndefizite entstehen. Daher bitten wir die Eltern gemeinsam mit ihren Kindern eine Zeitstruktur festzulegen, um die erhaltenen Materialien zu bearbeiten.

Bei Fragen zu den Arbeitsmaterialien dürfen sich die Eltern per Mail an die verantwortlichen Lehrer wenden. Die Klassenlehrer haben schon alle Elternvertreter angeschrieben und über das Vorgehen betreffs der Schulschließung informiert.  

Allgemeine Informationen erhalten Sie auf der Internetseite des Kultusministeriums https://static.kultus-bw.de/corona.html

Viele Eltern müssen nun überlegen, wie die Betreuung ihrer Kinder gelingen kann. Zur Betreuung in Wernau wurde auf der Krisensitzung der Stadtverwaltung mit allen Schulleitern Festlegungen getroffen. Zum einen wurde gemeinsam entschieden, dass die Schulen Wernaus schon ab dem Montag, 16.3.2020 geschlossen sind. Betreffs der Betreuung lesen Sie bitte das Schreiben der Stadtverwaltung Wernaus.

Informationen der Stadtverwaltung Wernaus

Aufgrund eines Erlasses des Kultusministeriums und in Abstimmung mit den Verantwortlichen der Schulen, Kitas und der Stadtverwaltung wurde am Freitagnachmittag festgelegt, dass alle Schulen, Kitas und außerschulischen Betreuungen ab Montag, 16. März 2020 bis einschließlich 19. April 2020 geschlossen bleiben.

Für Eltern, die in den folgenden Berufsfelder beschäftigt sind, wird ab Dienstag, 17. März 2020 bis einschließlich 17. April 2020 eine Notfallbetreuung von 7 bis 17 Uhr angeboten. Die reguläre Ferienbetreuung entfällt:

·       Medizinischer Bereich

·       Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienst (Blaulichtfamilie)

·       Lebensmitteleinzelhandel

·       Notfallrelevante Versorgungsbetriebe (Strom-, Gas- und Wasserversorgung)

Eine Notfallbetreuung kann nur in Anspruch genommen werden, wenn beide Elternteile in den oben genannten Berufsfeldern tätig sind! Ein schriftlicher Nachweis des Arbeitgebers ist erforderlich!

Sollten beiden Elternteile in den oben genannten Berufsfelder tätig sein und Sie eine Betreuung für Ihre Kinder benötigen, melden Sie sich bitte mit genauer Angabe der Betreuungstage- und Zeiten bis spätestens Montag, 16. März 2020, 10 Uhr unter der folgenden E-Mail-Adresse mbresch@wernau.de

 

 

 

 

 

Aktuelles von der Schule

12.03.2020

Coronavirus

Alle wichtigen Informationen entnehmen Sie bitte der offiziellen Seite des Kultusministerium  https://km-bw.de/,Lde/Startseite/Service/2020+02+27+Informationen+zum+Corona-Virus Hier ein Auszug aus dem aktuellsten Schreiben...[mehr]


04.03.2020

Teckschulkinder beim RP-Finale in Berkheim

Am 19. Februar 2020 fand das RP-Finale des Bundeswettbewerbs für Schulen „Jugend trainiert für Olympia im Bereich Geräteturnen“ in Esslingen-Berkheim statt. Die Mannschaft der Teckschule hatte sich bereits am 5. Februar in der...[mehr]


19.02.2020

Kostümtauschbörse an der Teckschule

Nicht nur in Wernau, sondern überall werden jedes Jahr Kostüme für die Kinder gekauft und im nächsten Jahr passen sie schon nicht mehr. Also gehen die Familien wieder los und suchen eine neue Verkleidung, die dann im nächsten...[mehr]


19.02.2020

Vorstellung der Wernauer Narren bei den Erstklässlern

Die Erstklässler sehnten den Besuch der Narren schon im Vorfeld entgegen. Am Dienstag, den 11. Februar 2020 war es dann endlich soweit. In der Mittagsschule besuchten die Wernauer Narren die beiden ersten Klassen der Teckschule....[mehr]


Treffer 1 bis 4 von 17
<< Erste < Vorherige 1-4 5-8 9-12 13-16 17-17 Nächste > Letzte >>