Wandertag

Am 26.06.19 haben viele Wernauer mit großem Erstaunen Horden von Kindern rund um Wernau angetroffen und manche Bürger fragten bei den Lehrern nach, ob denn heute die Teckschule geschlossen sei. Und genau so war es auch: die gesamte Schule erkundete die Umgebung Wernaus bei ihrer Sternwanderung zum großen gemeinsamen Ziel - das Stadion auf dem Kehlenberg.

Die Idee des Kollegiums der Teckschule war, mit den Kindern zu wandern und ihnen schöne und außergewöhnliche Plätze rund um Wernau zu zeigen. Das Wetter machte prima mit und so starteten jeweils zwei Patenklassen nach dem gemeinsamen Beginn im Pausenhof zusammen zu ihrer Wanderung. Mit Rucksack, Wanderschuhen und Sonnenhut ging es zur Grotte, zum Bruckenwasen, zur Lauinger Hütte und zu anderen attraktiven Zielen. Bei der Rast hatten die beiden Klassen jeweils viel Zeit für gemeinsame Spiele und lustige Aktionen.

Und dann war es schon Zeit, das gemeinsame Ziel anzusteuern, denn dort wartete das Mittagessen, das der Förderverein für alle Kinder gestiftet hat. Die Hotdogs aus Schweine- oder Putenfleisch und die Käsebrötchen mundeten den Wanderern köstlich. Zum Glück waren die Zuschauertreppen zu dieser Zeit im Schatten und so konnten alle Kinder sich ausruhen. Ein Bringdienst der Kollegen hatte für jede Klasse zusätzliche Getränke bereitgestellt.

Aber lange verweilten die Kinder nicht beim Essen, es lockten doch die verschiedenen Spielstationen auf der Wiese. Und so eröffneten die Lehrer dann die Spaß- und Spiel-Stationen mit Schwungtüchern, Reifen, Federballschlägern, verschiedenen Bällen und einer beweglichen Murmelbahn. Es war schön zu beobachten, dass die Kinder mit ihren Klassenkameraden, mit den Patenkindern der Klasse oder mit ganz anderen Kindern der Schule spielten. Große Attraktion waren die Wasserhähne im Eingangsbereich: dort erfrischten sich die Kinder gerne bei den mittlerweile gestiegenen Temperaturen. Zum Chillen und Entspannen gab es Malkreide, Spiele, Igelbälle und diverse Geschicklichkeitsangebote.

Ganz viel Freude hatten die Teckschüler beim gemeinsamen Spiel und viele Kinder waren fast enttäuscht, als gegen 15.00 Uhr das Ende der Stationen angepfiffen wurde. Als großer gemeinsamer Wandertrupp zogen die Klassen den Berg hinunter zurück zur Schule.

Der Wandertag war der 3. „Tolle Teckschultag“ in diesem Schuljahr und auch dieser besondere Schultag wird den Kindern sicherlich bunt und lustig in Erinnerung bleiben. Das ist das Ziel der Konzeption „Tolle Teckschultage“ – Lernen mit Kopf, Herz und Hand und vor allem mit ganz viel Spaß und außergewöhnlichen Lernerfahrungen.

Im Namen der Lehrer und Kinder der Teckschule bedanke ich mich ganz herzlich bei allen Eltern, die die Klassen begleiteten und beim Förderverein der Schule, der den Kindern ein Mittagessen schenkte. Danke sagen möchte ich auch Herrn Tix von der Fussballabteilung des TSV Wernau, dass wir den Sportplatz am Kehlenberg nutzen durften und dadurch allen Kindern Raum für das gemeinsame Spiel bieten konnten.