Kooperation Stadtbücherei Wernau - Teckschule

In unserem Schulcurriculum haben wir die Kooperation mit der Stadtbücherei fest verankert. Wir sehen die Bücherei als einen starken Bildungspartner an und haben gemeinsam mit Frau Behr, der Bibliotheksleiterin, für den Deutschunterricht Einheiten für jede Klasse konzipiert, die im „Baustein-Prinzip“ aufeinander aufbauen.

1. Klasse
Frederick-Tag
Übergabe ABC-Tüten
Zeitraum: Oktober
1. Klasse
Eltern-Lehrer-Kind-Führung
Kinder: „Zugfahrt durch die Bücherei“, Erwachsene: Führung (Vor- und Erstlesebücher)
Zeitraum: April/Mai
2. Klasse
Astrid-Lindgren-Rallye
Schnitzeljagd“ durch verschiedene Medienbereiche
Zeitraum: Februar/März
3. Klasse
“Vorlesewettbewerb”
Aus allen 3. Klassen treten die zwei jeweils besten Leser gegeneinander an.
Zeitraum: April/Mai
4. Klasse
Bibliotheksführerschein
Rallye mit themenorientierter Informationsrecherche
Zeitraum: Juni/Juli

Und für alle Klassen: Autoren stellen ihre Bücher vor

Einen „richtigen“ Autor kennen zu lernen und ihm beim Vorlesen zuzuhören, ist für Kinder ein tolles Erlebnis. Außerdem erscheint es uns gerade in der medienüberfluteten Zeit besonders wichtig und notwendig, dass Bücher im Leben der Kinder weiterhin eine tragende Rolle spielen. Deshalb haben wir in unserem Deutsch-Schulcurriculum festgelegt, dass jedes Grundschulkind wenn irgend möglich 2 Autorenlesungen miterleben darf.

Die Autorenlesung für die 1. und 2. Klassen findet versetzt zum “Tag des Buches” im April jeden zweiten Jahres statt.
Die Autorenlesung für die 3. und 4. Klassen findet rund um den “Frederik-Tag” im Oktober jeden zweiten Jahres statt.