Kernzeitenbetreuung an der Teckschule

Als festen Bestandteil der verlässlichen Grundschule bietet die Stadt Wernau eine außerschulische Betreuung an der Teckschule Schulstraße an. Eltern können ihre Kinder schon vor Beginn des Unterrichts in die Schule bringen und wissen ihre Kinder auch nach Schulschluss in guten Händen.

Erfahrene Betreuerinnen organisieren Spiele und Bastelstunden. Die Kinder können sich nach dem Schulvormittag im Garten und Schulhof austoben oder ihre Hausaufgaben erledigen.

Die Betreuungszeiten:

Teckschule Schulstraße

An den Schultagen:
7.00 Uhr bis 8.30 Uhr sowie von
11.15 Uhr bis 17.00 Uhr

Natürlich können die Kinder auch ein Mittagessen und Getränke einnehmen. Das Essen wird ab 13.00 Uhr in den Räumlichkeiten der Kernzeit serviert. Für die Bereitstellung eines warmen Mittagessens inkl. Getränk wird eine Gebühr in Höhe von 5,00 € pro Tag (2 Punkte) erhoben.

Da dienstags der Nachmittagsunterricht erst um 14.30 Uhr beginnt, wird an diesem Tag für die Zeit zwischen 14.00 – 14.30 Uhr zusätzlich und kostenlos für die Kernzeitenkinder eine Betreuung angeboten. Die Eltern haben somit die Gewissheit, dass ihr Kind von 7.00 – 16.05 Uhr durchgehend unterrichtet oder betreut wird.

Betreuung während der Schulferien:

In den Ferien findet die Betreuung für alle Schüler im Haus des Kindes in der Schulstraße statt.

Auch während der Ferien besteht die Möglichkeit von 13.00 Uhr bis 14.00 Uhr ein warmes Mittagessen inkl. Getränk zu erhalten.

Wenn Sie mehr über die außerschulische Betreuung erfahren möchten oder Fragen zur Anmeldung haben, rufen Sie an oder gehen Sie auf die Homepage der Stadt Wernau, dort finden Sie auch die Benutzungsordnung und Anmeldeformulare.

Ansprechpartnerinnen bei der Stadtverwaltung:

Marion Allgaier, Stadtkämmerei
Tel. (07153) 9345-204
Fax (07153) 9345-205
E-mail: mallgaier@wernau.de