Die Grundschulförderklasse der Teckschule

Im Schulhaus der Teckschule befindet sich im Untergeschoss die Grundschulförderklasse. Sie werden von Frau Stark betreut. Allerdings konnten die Kinder wegen der Erkrankung von Frau Stark derzeit nicht aufgenommen werden. Ab dem 2. Schulhalbjahr werden die Kinder der Grundschulförderklasse aber wieder an der Teckschule beschult werden.

In einer Grundschulförderklasse werden die Kinder, die vom Schulbesuch zurückgestellt wurden, zur Grundschulfähigkeit geführt. Dies geschieht durch vielfältige Lernangebote, individuelle Förderung und spielerisches Lernen.

Folgende Orte fallen in unser Einzugsgebiet: Wernau, Notzingen, Köngen, Hochdorf, Reichenbach und Unterensingen.

Zusätzliche Fördermaßnahmen im sprachlichen Bereich erhalten die Kinder durch eine Lehrkraft der Sprachheilschule Dettingen. Außerdem werden die Kinder bei der Differenzierung des Wortschatzes im Rahmen eines Sprachhilfeangebotes unterstützt.

Weitere Informationen finden Sie im Wegweiser der Grundschulförderklasse.

Sie erreichen die Grundschulförderklasse ab dem 2. Schulhalbjahr über
Frau Stark, Tel. (07153) 97008-18 oder über das
Sekretariat, Tel. (07153) 97008-0